03.11.2016
Kategorie: technotrans, 2016, Investor Relations, Ad hoc

technotrans-Gruppe setzt Privatplatzierung eigener Aktien erfolgreich um


Sassenberg, 3. November 2016, 19:00 Uhr – Unter Einbeziehung des Bankhaus Lampe, Düsseldorf hat die technotrans AG die Platzierung des Bestandes von 374.915 eigenen Aktien erfolgreich abgeschlossen. Der gesamte Bestand der eigenen Aktien (dies entspricht rund 5,43 % des Grundkapitals) wurde an langfristig orientierte inländische Investoren und Investoren aus dem europäischen Ausland veräußert. Der Brutto-Gesamterlös aus der Veräußerung beträgt 8.154.401,25 EUR.

Der Erlös aus der Platzierung der eigenen Aktien dient der Erhöhung der finanziellen Flexibilität der Gesellschaft, einerseits für allgemeine Unternehmenszwecke, aber auch im Hinblick auf eine Gegenfinanzierung des erfolgten Erwerbs der Mehrheit an der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH.

Bankhaus Lampe agierte bei der Platzierung als Financial Advisor.